Vegane Brokkoli Cheddar Suppe

Wie vegane käsige Suppe geht nicht?! Klar geht das! Und zwar mit der tollen wärmenden Suppe von dem Foodblog toastenstein.com.

Vegan, schmeckt nach Käse und durch das ganze Grünzeug garnicht mal so ungesund? Hört sich nach dem perfekten Rezept an!

Zeit:

30 Minuten

Schwierigkeit

EASY
Teil es mit deinen Freunden

Zutaten für 3 Portionen

500 g Brokkoli

100 g Möhren

100 g Veganer Frischkäse

80 g Hefeflocken

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

800 ml Gemüsebrühe

3 EL Mehl 

1 TL Senf

1/2 TL Paprika-Pulver (edelsüß)

1/4 TL Kurkuma

1 Prise Muskat

1 Spritzer Zitronensaft

Pfeffer, Salz

*optional: gebratenes Tofuwürstl & Lauch als Topping für sexy Optik

Nährwerte pro Portion

Kalorien

305

Kohlenhydrate

42

Fett

9

Einweiß

18

Wie's gemacht wird

Als erstes wird das Gemüse vorbreitet. Dafür den Brokkoli in kleine Röschen schneiden und die Möhren schälen und grob raspeln. Beides kurz beiseite stellen.
Nun die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und den Knoblauch fein hacken. Beides in einem Topf mit etwas Öl garen, bis die Zwiebeln glasig werden.
 
Anschließend mit Gemüsebrühe aufgießen, die Gewürze (auch den Senf und die Hefeflocken) und den Frischkäse hinzufügen und rühren, bis der Frischkäse sich aufgelöst hat.
 
Die Brokkoliröschen und die Möhrenraspeln in die Suppe geben und köcheln lassen, bis beides zart ist.
 
Zum Eindicken der Suppe das Mehl mit etwas Wasser glatt rühren und in die Suppe geben. Anschließend weiter kochen, bis die Suppe eingedickt ist und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig!
 
Guten Appetit wünscht Tante Olgi & Toastenstein
 
Eden & Maddin von Toastenstein machen nicht nur allerei verrückte Rezepte wie Tequila Tofu sondern weiter viele, die nicht nur köstlich aussehen sondern es auch sind! Diese Suppe ist der Beweis dafür. Schaut gerne mal bei Eden & Maddin vorbei und übezeugt euch selbst!
 

Bleib auf dem neusten stand

Schreibe einen Kommentar